Priesterin der Göttin

                           2jährige Ausbildung in Österreich

Ausbildung zur Priesterin der Göttin

Oktober 2023 - August 2025 in Wien

Hörst du den Ruf der Göttin?

Willkommen auf dem Weg der Priesterinnen von Avalon, einem Weg der spirituellen Entfaltung und der Hingabe an die Göttin! Möchtest du tief in die heilsame Welt der Göttinnen-Zeremonien eintauchen und lernen, wie du eine energetische Verbindung mit der Göttin aufbauen kannst? Dann ist die Ausbildung zur Priesterin der Göttin im Noreiatempel genau das Richtige für dich!

Als Priesterin der Göttin verkörperst du die weibliche spirituelle Kraft. Du wirst in die Praxis der Verkörperung der Göttin eingeführt und lernst, wie du die Magie der Göttinnen-Zeremonien nutzen kannst, um tiefgreifende Transformationen in deinem Leben zu bewirken.

Die Ausbildung basiert auf den Prinzipien der alten keltischen Traditionen und den Lehren der Priesterinnen von Avalon des Glastonbury Goddess Tempels. Du wirst von einer erfahrenen und engagierten Lehrerin begleitet, die dich dabei unterstützt, deine eigene Kraft und dein Potenzial als Priesterin der Göttin zu entfalten. Werde Teil einer Gemeinschaft von Frauen, die ihre Kräfte vereinen, um die Liebe der Göttin zurück in die Welt zu bringen.

Geeignet ist die Ausbildung zur Priesterin der Göttin für erwachsene Frauen jeden Alters und jeder spirituellen Erfahrungsstufe. Egal, ob du bereits ein tieferes Verständnis der Göttin hast oder ob du gerade erst anfängst, deine Verbindung zur Göttin zu erkunden, diese Ausbildung wird dir helfen, deine Fähigkeiten zu entwickeln und deine spirituellen Kräfte zu entfalten.

Wenn du bereit bist, dich auf eine Reise der Veränderung, der Heilung und des persönlichen Wachstums zu begeben, dann komm zu uns in den Noreiatempel und werde eine Priesterin der Göttin. Wir freuen uns darauf, dich auf deinem Weg zu begleiten! 

Was bedeutet es, eine Priesterin der Göttin zu sein?

In der Göttinnen-Spiritualität braucht es keinen Mittler zwischen der Göttin und den Menschen. Vielmehr sehe ich es als Aufgabe der Priesterin Zeremonien als energetische Räume zu kreieren, in denen Menschen der Göttin persönlich begegnen und sie selbst spüren können. Um diesen heiligen Raum erschaffen zu können, muss die Priesterin Zugang zu dem heiligen Raum in sich selbst gefunden haben, zu ihrer Seelenenergie, zur Göttin.

Die Ausbildung zur Priesterin ist ein Weg mehr und mehr mit der Absicht deiner Seele und der Göttin in Einklang zu kommen. Es ist ein Weg der niemals endet.

 

Göttinnen-Spiritualität ist tief verbunden mit der Natur, dem Land und der Erde auf der wir leben. Die Erde ist unsere Mutter, die uns nährt, versorgt und wieder in ihren SchoƟ aufnimmt, wenn wir sterben. Die Göttin drückt sich durch die Natur aus und durch ihre Veränderung im Lauf des Jahres. Das bewusste Wahrnehmen dieser Zyklen in der Natur und die Feier der Jahreskreisfeste bringt uns wieder mehr in Einklang mit der Natur, mit unserem wahren Wesen und mit der Göttin selbst.

Noreia - Verein zur Förderung von Göttinnen-Spiritualität